Gepostet: 19.02.2021

Gartenlotsen

Eine Bitte an Euch

Corona nervt uns im besten Falle, im schlimmsten Falle ist man selbst oder Nahestehende betroffen.
Nichtsdestotrotz müssen wir intelligent mit der Situation umgehen. Das funktioniert in anderen Ländern unter Einsatz von Technik und härteren Maßnahmen sehr erfolgreich.

In Deutschland leider gar nicht. Konkret sieht es so aus, dass in einigen Bundesländern grüne Betriebe gar nicht geschlossen werden mussten oder schon wieder geöffnet sind. In Bayern u.a. Bundesländern sind sie geschlossen, es sei denn man verkauft Lebensmittel so wie wir. Oder bietet Click & Collect an. Kann man alles machen oder sich fragen wo die Logik bleibt. Ein Zeitungsladen mit 10 qm Verkaufsfläche darf geöffnet sein, ein Gartencenter mit 1000en qm Freifläche und großzügigen, gut durchlüfteten Verkaufsräumen muss geschlossen bleiben.

Währenddessen erweitern die Supermärkte knallhart ihr Sortiment und hauen Primeln und andere Frühlingsblüher raus, die in inhabergeführten Gärtnereien bald auf dem Kompost landen, wenn nicht endlich verkauft werden darf.

Es gibt eine Petition, die die Öffnung der Gartencenter zum 1.3.2021 fordert. Wir haben alle funktionierende Hygienekonzepte. Und wir haben Ware, die bald auf dem Kompost landen wird. Unterstützt bitte die Petition mit Eurer Unterschrift und Eure lokale Gärtnerei, statt im Supermarkt einzukaufen.

Unsere Präsenz bei Google hat in den letzten Wochen 15000 Aufrufe erhalten. Es reicht ein Bruchteil.
Danke
Eure Gartenlotsen
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.